wideer



Albino-Hirsche sind in freier Wildbahn äußerst selten zu sehen. Dieses Video wurde von Abbey Way in der Nähe von Ligonier, Pennsylvania, gegen 3 Uhr morgens am Donnerstagmorgen aufgenommen und zeigt einen solchen Albino-Hirsch, der mit einer Gruppe anderer normalpigmentierter Hirsche weidet. Way erklärte in einem Kommentar zum Video, dass der Hirsch „komplett weiß war und rot / rosa aussehende Augen hatte. Es war wunderschön!' Sehen Sie sich das Video unten an:



Albino Deer auf 711

Es ist völlig normal, dass ich auf dem Weg zur Arbeit 10, 20 oder sogar 30 Hirsche sehe. ABER es ist nicht normal, dass ich einen ALBINO-Hirsch sehe! Ich habe es in der Nähe von Ligonier gesehen, PA. Viel Glück oder Pech?



Geschrieben von Abbey Way am Donnerstag, 17. Dezember 2015

Dies ist nicht das erste Mal, dass in diesem Gebiet ein Albino-Hirsch gesichtet wird. Eine Facebook-Nutzerin namens Tricia Dunegan Scott hat dieses Foto unten von einem weißen Hirsch geteilt, den sie kürzlich in der Nähe von Hastings, Pennsylvania, gesehen hat:

Whitenearhastings



Albino-Hirsche sind ein seltener Anblick. Sie sind jedoch in ganz Nordamerika zu finden. In freier Wildbahn halten sie oft nicht lange, da ihr weißes Fell ziemlich aufschlussreich ist. Während sich ein brauner Hirsch in seine Umgebung einfügen kann, stechen Albino-Hirsche wie ein schmerzender Daumen hervor.

In einem von USA Today veröffentlichten Bericht vom Dezember 2013 sagte der Wisconsin-Naturforscher John Bates, Co-Autor von „White Deer: Ghosts of the Forest“, dass Albino-Hirsche bei etwa 20.000 Geburten einmal geboren werden. Einige Biologen behaupten, nur einer von 100.000 Hirschen sei Albino geboren, heißt es in dem Bericht.

Beitrag auf imgur.com anzeigen

Schauen Sie sich dieses erstaunliche Bildmaterial einer Gruppe von Albino-Hirschen an, die vor einigen Jahren in Wisconsin gesehen wurden. Uhr: