Ein Marlin, der an der Angelrute eines Fischers gefangen ist, zeigt erstaunliches Talent und startet sich selbst auf das Boot und stößt einen der Männer über Bord.



Drei Fischer genossen das neue Jahr mit einem Ausflug vor Port Stephens in Australien an einem wunderschönen Bluebird-Tag. Bald auf ihrer Reise stellten sie fest, dass sie einen Marlin in der Leitung hatten.

Bevor sie den 198-Pfund-Fisch einrollen konnten, sprang er laut dem Newcastle Herald . Während dieses Prozesses gelang es dem Marlin, mit der Brust voran in einen der Fischer zu knallen, ihn während seiner rasenden Klappbewegungen wiederholt zu schlagen und ihn fast von der Seite ins Wasser zu stoßen.



Die Männer haben das ganze Ereignis vor der Kamera festgehalten und der Fischer Conor Cogan hat es auf seiner Website veröffentlicht Facebook Seite .

„Wir hatten gestern einen großartigen Tag in Port Stephens an Bord von„ The Pump “. Ging 6-6-4 für den Tag und ließ auch einen ins Boot kommen. So nah wie möglich “, sagte er in der Post.



Jetzt kann der Marlin wieder ans Meer zurückkehren, wird aber wahrscheinlich nicht zögern, einen anderen Fischer zu schlagen, der versucht, ihn an Bord zu bringen.