Bild: Youtube

Löwen, Tiger und andere exotische Tiere, die in den VAE häufig als Haustiere gehalten werden, sind offiziell verboten. Die Eigentümer müssen jetzt mit hohen Geldstrafen und Haftstrafen rechnen.



Die VAE waren historisch gesehen ein Hotspot für den illegalen Handel, die Zähmung und den Besitz exotischer Tiere, insbesondere Geparden, Tiger und Löwen. Der Besitz dieser Großkatzen hat als Symbol für den sozialen Status in der Gesellschaft gedient und steht für erheblichen individuellen Wohlstand.



Diese Tiere wurden illegal in die VAE und andere Golfstaaten importiert, um anschließend in Haushalten in ungeeigneten Käfigen und begrenzten Wohngebieten gehalten zu werden. Oft verlassen Besitzer von Jungen und jungen exotischen Tieren sie später in ihrem Leben, wenn der Unterhalt des Tieres die Attraktivität übersteigt.

Bild: Youtube



TRAFFIC ist eines der bekanntesten Überwachungsnetzwerke für den Handel mit Wildtieren und hat berichtet, dass der illegale Handel mit Wildtieren einem Wert von Hunderten von Millionen Dollar zugeschrieben wird.

Diese neue Gesetzgebung wurde teilweise erlassen, um in den Medien über exotische Haustiere zu berichten, die in öffentlichen Bereichen offen ausgestellt werden. Einige dieser Vorfälle betreffen Fotos von Geparden, die herumgefahren werden und auf den Motorhauben von Autos posieren, Besitzer, die sich in gefährlichen Situationen mit ihren Haustieren filmen, und Löwen, die auf Sofas in Wohnzimmern faulenzen.

Das Gesetz wird derzeit in vollem Umfang umgesetzt und sieht vor, dass Besitzer exotischer Tiere, die in der Öffentlichkeit gesehen werden, mit einer Geldstrafe von bis zu 136.000 US-Dollar und einer Freiheitsstrafe von bis zu sechs Monaten belegt werden. Darüber hinaus werden Besitzer, die ihre Tiere verwenden, um andere zu terrorisieren, mit zusätzlichen Geldstrafen und Haftstrafen belegt.

Überwältigte Wildparks, die teilweise von der Regierung unterstützt werden, kümmern sich weiterhin um viele dieser verlassenen Tiere.

Ein Manager des Abu Dhabi Wildlife Center sagte gegenüber CNN : „Die VAE haben einen langen Weg zurückgelegt. Ich freue mich, dass das Gesetz verabschiedet wurde, aber es müssen Schritte unternommen werden, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß umgesetzt wird.“

Werfen Sie einen Blick in den Handel mit exotischen Haustieren: