Bild: Facebook

Bild: Facebook

Die jüngsten Bemühungen in Shanghai, China, haben zur erfolgreichen Geburt von Baby-Alligatoren in freier Wildbahn geführt - Hoffnung für das Nachwachsen einer vom Aussterben bedrohten Bevölkerung.



Alligator sinensisist der wissenschaftliche Name für den chinesischen Alligator und ist eine von nur zwei Arten von Alligatoren, die auf der ganzen Welt existieren, die andere istAlligator mississippiensis,der amerikanische Alligator. Der chinesische Alligator ist in Ostchina endemisch und hat sich historisch in großer Zahl im ganzen Land verbreitet. Die Industrialisierung und das exponentielle Bevölkerungswachstum in den frühen neunziger Jahren führten zu einer weit verbreiteten Zerstörung der Lebensräume, und in den siebziger Jahren bestand die Art in Teilen der südlichen Provinzen Anhui und Zhejiang in geringer Anzahl weiter.



Heute leben weniger als 150 chinesische Alligatoren in verstreuten Familien in begrenzten Feuchtgebieten in freier Wildbahn - was zu einer schwierigen natürlichen Fortpflanzung führt.

Ab 2007 haben Wissenschaftler der East China Normal University gemeinsam mit dem Chongming Dongtan Wetland Park und lokalen Zoos in Gefangenschaft gezüchtete chinesische Alligatoren in wilde Familien im Dongtan Wetland Park in Shanghai eingeführt. Seitdem wurden zwölf genetisch diversifizierte Tiere in die schwindende Population entlassen.



Bild: Wikimedia Commons

Bild: Wikimedia Commons

Das Projekt war bisher erfolgreich, was durch die Entdeckung einer ersten Partie Jungtiere nur ein Jahr nach der ersten Integration von in Gefangenschaft gezüchteten Arten bestätigt wurde.

Im Jahr 2016 wurden drei Baby-Alligatoren im Dongtan Wetland Park fotografiert, geschützt durch die fortgesetzte Unterstützung der Regierung für das Repopulationsprogramm.

Die Wildlife Conservation Society berichtete Ende Oktober auf einer Konferenz offiziell über diese Ergebnisse und lieferte einen umfassenden öffentlichen Beweis für eine wirksame Methode zur Rettung dieser sterbenden Art.



Ähnlich wie der amerikanische Alligator, der erst kürzlich von der Liste der gefährdeten Arten gestrichen wurde und nun in großer Zahl unterwegs ist, könnte sich die Wiederherstellung des chinesischen Alligators in freier Wildbahn als inspirierende Erfolgsgeschichte im Naturschutz erweisen.