Obwohl Löwen an Land überragend sind, befinden sie sich manchmal außerhalb ihrer Komfortzone, wenn sie gezwungen werden, Flüsse zu überqueren, insbesondere während der Regenzeit. Dies ist der Zeitpunkt, an dem der König des Dschungels sich verteidigen muss.



Das obige Video zeigt, was in einem solchen Fall passiert ist. In diesem seltenen Bild sehen wir einen jungen männlichen Löwen, der den Sabie River im südafrikanischen Krüger-Nationalpark überquert, wenn ein Krokodil eine erstklassige Angriffsmöglichkeit sieht.



Fast sobald der Löwe den Fluss betritt, entdeckt ihn das hungrige Reptil und schwimmt lautlos hinter ihm her. Das Krokodil versenkt seine Zähne im Rücken der Katze und schafft es, den Löwen für einen kurzen Moment unter Wasser zu tauchen.



Zum Glück für die große Katze ist er jedoch schnell genug, um den Kiefern des Krokodils scheinbar unversehrt zu entkommen und in Sicherheit zu schwimmen.

Im Gegensatz zu Jaguaren und Tigern, die Wasser lieben, bleiben Löwen normalerweise lieber an Land - aber das bedeutet nicht, dass sie nicht schwimmen können. Löwen wagen sich ins Wasser, wenn es die Situation erfordert, beispielsweise wenn sie Beute jagen oder Flüsse überqueren müssen, aber wie diese Begegnung beweist, kann dies sehr riskant sein.

Diese besondere Katze wird wahrscheinlich zweimal überlegen, bevor sie das nächste Mal in den Fluss kommt.



Diese Sichtung erfolgte auf der H10-Brücke in der Nähe von Lower Sabie im Krüger-Nationalpark. Ein besonderer Dank geht an unsere Partner bei Neueste Sichtungen .