Bild: James Marvin Phelps, Linnea,Wikimedia Commons

Füchse verwenden den Duft von Berglöwen, um sich zu verkleiden und Angriffen von konkurrierenden Kojotenfeinden auszuweichen.



Der graue Fuchs,Urocyon cinereoargenteus,ist in Teilen Nordamerikas, Südamerikas und Südkanadas endemisch und bewohnt vorwiegend große Wald- und Graslandschaften. Sie wiegen bis zu 16 Pfund und ernähren sich lieber von Kaninchen, Nagetieren und großen Mengen Obst.



Diese Tiere zeichnen sich durch ihre unheimliche Fähigkeit aus, auf Bäume zu klettern, und sind die einzigen Caniden in Amerika, die dazu in der Lage sind. Noch erstaunlicher ist, wie sie sich angepasst haben, um Meister der Verkleidung zu werden.

Der Ökologe Max Allen hat das Puma-Verhalten in den kalifornischen Bergen eingehend untersucht. Er verwendet versteckte Kameras, um die nächtliche Aktivität der Berglöwen zu überwachen und die Bewegungen der Puma-Männchen und die jeweiligen Markierungsgewohnheiten zu analysieren. Er hat in den letzten vier Jahren 26 verschiedene Orte identifiziert, die wiederholt von Pumas besucht wurden, und eine sehr ungewöhnliche Entdeckung gemacht.



Bild: Dcrjsr, Wikimedia Commons

Neben Berglöwen besuchten regelmäßig einige graue Füchse die Puma-Markierungsgebiete. Die versteckten Kameras dokumentierten fast 1000 Fälle von Füchsen an den ausgewählten Orten, und ein Großteil von ihnen wurde gefangen genommen, als sie ihre Gesichter auf den Puma-Duft rieben.

Die wiederholten Vorkommen liefern genügend Beweise, um darauf hinzuweisen, dass graue Füchse die Puma-Duftverkleidung als eine Art Überlebensmechanismus verwenden. Das Forschungsteam hat entschieden, dass die Elusion von Raubtieren der Hauptgrund ist.

'Graue Füchse klettern auf Bäume, um Raubtieren auszuweichen' Allen reported to NewsScientist . „In vielen Fällen brauchen sie wahrscheinlich nur ein paar Sekunden Zögern eines Kojoten, um auf einen Baum zu steigen. Das Riechen nach einem Puma könnte ihnen diese Zeit geben. “



Diese Befunde sind in der dokumentiert Zeitschrift für Ethologie .

NÄCHSTE UHR: Grizzlybär kämpft gegen 4 Wölfe