carcharodontosaurus-foto-von-franko-fonseca

Carcharodontosaurus Schädel. Foto von Franko Fonseca.

Während der turbulenten Geschichte dieser tosenden Erde sind Millionen von Arten über Millionen von Jahren gestiegen und gefallen. Einige dieser Arten waren fügsam und harmlos, andere waren gewalttätig und gefährlich. Zu diesen gewalttätigen und gefährlichen Arten gehören die größten und schlimmsten Raubtiere, die jemals den Planeten beherrschten. Lassen Sie uns die Uhr zurückdrehen und einen Blick auf einige der tödlichsten Raubtiere in der Geschichte der Erde werfen, von Seeskorpionen bis hin zu Riesenhaien ...



Seeskorpione

eurypterus_paleoart-illustration-by-dimitris-siskopoulos

Eurypterus. Illustration von Dimitris Siskopoulos.

Seeskorpione waren einige der ersten Raubtiere, die die alten Meere verfolgten, und sie waren die größten aller Arthropoden. Sie waren keine echten Skorpione, aber sie waren Spinnentiere, zu denen Skorpione, Spinnen und Pfeilschwanzkrebse gehören.



Seeskorpione, die über 200 Millionen Jahre regierten, gehörten zu den beeindruckendsten Wirbellosen der Welt, bis sie beim Massensterben im Perm-Trias ausgelöscht wurden.

Zahnwale

physeteroidea _-_ livyatan_melvillei-photo-by-hectonichus

Schädelabguss von Livyatan Melvillei. Foto von Hectonichus.

Während nach dem Aussterben der Dinosaurier Riesenschlangen und Terrorvögel an Land auftauchten, kehrte eine Gruppe von Säugetieren ins Meer zurück und entwickelte sich zu sogenannten Walen. Heute betrachten wir Wale im Allgemeinen als sanfte Riesen, aber für einige Millionen Jahre waren Wale alles andere als sanft.



Basilosaurus war ein uralter Wal, der bis zu 18 Meter groß wurde und Haie und andere Wale aß. In der Zwischenzeit war Livyatan melvillei 17,5 Meter (57 Fuß) ein alter Pottwal, der 10 Meter lange Haie, Delfine, Robben und andere Wale jagte. Das ist entschieden schlimmer als moderne Pottwale, die hauptsächlich Riesenkalmar fressen.

Megalodon

megalodon_shark_jaws_museum_of_natural_history-public-domain

Megalodon Haifischbacken. Public Domain.

Haie existieren seit 420 Millionen Jahren und waren in all den Jahren die größten Raubtiere in den sich ständig verändernden Meeren der Erde. Vor 23 Millionen Jahren tauchte jedoch der größte Hai (und das größte und mächtigste Raubtier in der Geschichte der Wirbeltiere) in den alten Meeren auf und ernährte sich unter anderem von Walen, Delfinen, Flossenfüßern.

Basierend auf der Größe von Megalodons Zähnen glauben Wissenschaftler, dass Längen von 18 Metern erreicht werden könnten. Das ist mehr als doppelt so groß wie die größten Weißen Haie! Zum Glück sind diese massiven marinen Megasharks vor 2,6 Millionen Jahren ausgestorben.



Megalania

varanus_priscus_skull-photo-by-steven-g-johnson

Megalania (Varanus priscus) Schädel. Foto von Steven G. Johnson.

Im alten Australien eine gigantische 7 Meter lange Eidechse ebenso gigantische Beuteltiere angegriffen.

Diese als Megalania oder Varanus priscus bekannte Eidechse war eine Monitoreidechse, zu der auch der berüchtigte Komodo-Drache von heute gehört. Wie moderne Monitoreidechsen war Megalania wahrscheinlich giftig, und die ersten Siedler der Aborigines, die in Australien ankamen, sind ihnen möglicherweise begegnet, bevor sie vor 50.000 Jahren ausgestorben sind.

Smilodon

smilodon_fatalis-render-by-daniel-reed

Smilodon fatalis. Render von Daniel Reed.

Heute werden Großkatzen wie Löwen und Tiger verehrt und gefürchtet, und an Orten, an denen sie existieren, sind sie Apex-Raubtiere. Vor 10.000 Jahren durchstreifte jedoch eine Säbelzahnkatze namens Smilodon Amerika, und sie hatte zwei scharfe Zähne, die weitaus größer waren als jede moderne Katze.

Mit einigen Smilodon-Arten, die bis zu 400 Kilogramm wiegen, gelten diese Katzen als die größten Katzen, die es je gab.

Dimetrodon

dimetrodon-illustration-by-dmitry-bogdanov

Dimetrodon. Illustration von Dmitry Bogdanov.

Während die Seeskorpione die permischen Meere durchstreiften, durchstreifte Dimetrodon das permische Terrain und war eines der besten Raubtiere seiner Zeit.

Obwohl Dimetrodon einem Dinosaurier ähnelte, lebte und starb er tatsächlich, bevor die Dinosaurier überhaupt auftauchten. Darüber hinaus war dieser Fleischfresser von Reptilien mit Säugetieren verwandt.
Klicken Sie unten, um weiterzulesen: