Galapagos Leguan

Bild von Vince Smith



Erinnerst du dich an den Godzilla-Film von 1998? Wenn nicht, haben Sie Glück - es war schrecklich. Wenn Sie das Pech haben, es gesehen zu haben, können Sie sich an die Handlung dieses Films erinnern: Godzilla ist ein gigantischer Meeresleguan, der vom nuklearen Fallout mutiert ist, nach New York schwimmt und Chaos anrichtet.



In einem Video von Steve Winkworth Wir sehen einen dieser „Godzilla“ -Giguane aus nächster Nähe und schwimmen in kristallklarem Wasser. Vielleicht ist er das beste Filmmaterial dieser im Ozean gefangenen Reptilien.

Merkmal



Was dieses Filmmaterial so großartig macht, ist das wunderschöne Farbgeflecht - vom hellen moosigen Grün der Algen bis zum tiefen Blau des Wassers.

Fügen Sie die Sonne hinzu, die auf die Haut der Leguane scheint und einen schillernden Effekt erzeugt, und diese Szene scheint in der Natur fast fremd zu sein.

Haupt 1



Meeresleguane kommen nur auf den Galapagos-Inseln vor.

Sie sind das einzige lebende Meeresreptil , verbringen Zeit im Meer und suchen nach dem Essen ihrer Wahl - Algen.

Sie sind in der Regel mittelgroße Eidechsen an einem durchschnittliche Länge von ca. 1,3 m , aber dieser hat definitiv genascht und sieht viel größer aus.

An Land oft träge, gedeihen diese Reptilien im Wasser, wo sie wirklich anmutige Schwimmer sind.

Sehen Sie sich dieses unglaubliche Filmmaterial an und überzeugen Sie sich selbst:


Klicken Sie hier für immer mehr auf dieser fantastischen Eidechse.