Screenshot 2016-05-23 um 15.20.37 Uhr



Eine Drohnenkamera, die über den Ozean flog, hielt einen erstaunlichen Anblick fest: einen Tigerhai, der Raserei füttert.



Tigerhaie gehören zu den größten und gefährlichsten Haien und sind in australischen Gewässern relativ häufig anzutreffen. Und obwohl sie beängstigend sind, sind Angriffe auf Menschen eigentlich ziemlich selten.

In der Tat, a Studie An der Universität von Miami wurde festgestellt, dass diese Art es tatsächlich vorzieht, tote Tiere zu fangen, anstatt Beute zu verfolgen. Laut der Studie 'fanden Forscher Verhaltensnachweise dafür, dass Tigerhaie es vorziehen, tote oder geschwächte grüne Schildkröten opportunistisch zu fangen, anstatt gesunde Menschen aktiv zu jagen, obwohl sie mehr Möglichkeiten dazu haben.'



Nachdem wir dieses Filmmaterial gesehen haben, müssen wir zustimmen.

Quelle: https://www.facebook.com/eco.abrolhos/

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=JhmEtDm5anQ

Hier versammelte sich eine Gruppe von 70 Tigerhaien in Shark Bay, um sich von einem verrottenden Buckelwal-Kadaver zu ernähren.

In den kristallklaren tropischen Gewässern können Touristen in Booten und eine Drohne, die über ihnen schwirrt, deutlich den riesigen Schatz von Tigerhaien sehen, der um die Leiche der Wale herumschleicht. Von oben können Sie die Zahlen der Haie wirklich sehen, wenn sie abwechselnd Fleischstücke abreißen.



Ganzes Video:

NÄCHSTE UHR: Orcas vs. Tiger Shark