Dieses seltene Bildmaterial von wilden Tigern verleiht der Familienzeit eine ganz neue Bedeutung.



Eine Tigerin und ihre drei (nicht so kleinen) Jungen waren entdeckt auf Video durch einen Wald in Russland spazieren.

Es gibt weniger als 400 erwachsene Amur-Tiger (Panthera tigris altaica)in freier Wildbahn, und mehr als 90 Prozent von ihnen sind im Biosphärenreservat Sikhote-Alin in Russland zu finden. Die von der Wildlife Conservation Society gesetzten Kamerafallen geben einen besonderen Einblick in das Leben dieser zurückgezogen lebenden Tiger.



Das Reservat mit einer Fläche von etwa 1 Million Morgen ist das größte Schutzgebiet im Tigergebiet.

Die Tigerin ist zu sehen, während die Jungen abgelenkt werden, wenn sie ihre Reiseroute inspizieren.



„Die Katzen benutzen eine überwachsene Forststraße als Reisekorridor. Dieselbe Art von Straße, die von Wilderern mit Scheinwerfern überwacht wird “, sagte die Wildlife Conservation Society in einer Erklärung.

Anfang dieses Jahres ein weiteres Special Video wurde von einer Amur-Tigerfamilie gefangen, diesmal mit dem Vater als Vorreiter.

Dies ist das erste Mal, dass ein Amur-Tigervater mit seiner Familie gefilmt wurde. Normalerweise sind männliche Tiger jedoch Einzelgänger und verbringen nicht viel Zeit mit ihren jeweiligen Familien.

Dieses seltene Filmmaterial erinnert uns daran, wie erstaunlich die Natur sein kann.

Sehen Sie sich das Filmmaterial im folgenden Video an: