Kürzlich wurde im Wald ein äußerst seltenes weißes Eichhörnchen auf Nahrungssuche entdeckt. Laut dem YouTube-Nutzer Nick Carnahan wurde das kleine Eichhörnchen zum ersten Mal entdeckt, als er in der Nähe des Red Pine Lake auf der Ostseite des Salt Lake Valley in Utah zu Mittag aß.



„Ich habe ihn ungefähr eine Stunde lang beobachtet, wie er sich auf den Winter vorbereitete, Löcher grub und sie mit Tannenzapfen füllte“, sagt Carnahan. 'Ich würde sagen, er hat sich in meiner Umgebung ziemlich wohl gefühlt, er hat angefangen, sich großartig zu zeigen.'



Weißes Eichhörnchen

Kimberly Hersey, Koordinatorin für den Schutz von Säugetieren in Utah, sagte, das Tier sei ein amerikanisches Eichhörnchen, auch bekannt als Kiefern- oder Fichteneichhörnchen.NetzEichhörnchen?! Dieses Eichhörnchen ist in Utah weit verbreitet, jedoch fast immer rötlich oder grau.



Warum erscheint dieses angeblich rote Eichhörnchen meistens weiß? Das Eichhörnchen weist teilweise Merkmale von Albinismus oder Leukismus auf, was zu einem Mangel an Pigmentierung führt. Das Eichhörnchen ist jedoch nicht vollständig albino, da es schwarze Augen und etwas Farbe auf seinem Fell hat.

'Ich würde sagen, es ist äußerst selten', sagte der Wildbiologe George Oliver. 'Ich habe noch nie ein solches Eichhörnchen in Utah gesehen, noch habe ich eine Erwähnung von einem gehört.' … Dies ist das erste Mal, dass ich davon gehört habe, und ich arbeite seit 20 Jahren für die Utah Division of Wildlife Resources. ' [H / t]