Lederrücken-2Bild: UNS. Fisch- und Wildtierservice Südostregion



Das erste bekannte Lederschildkrötennest wurde in den Florida Keys gefunden.



Das Nest wurde im Bahia Honda State Park in den Lower Keys gefunden. Eine Biologin der Florida Fish and Wildlife Conservation Commission, Sue Schaf, erzählte der Miami Herald Das letzte Mal, dass Lederrücken in den Keys entdeckt wurden, war 2004, als 3 in den Dry Tortugas entdeckt wurden. Schaf kommentierte: 'Ich denke, die Schildkröte ist ein wenig verloren gegangen.'

Die in den Schlüsseln am häufigsten vorkommenden Arten sind Grüns und Unechte Karpfen. Gelegentlich werden Kemps Ridley und Hawksbills gesichtet. Alle Meeresschildkröten sind nach dem Gesetz über gefährdete Arten geschützt.



Lederrücken-3Bild: Jolene Bertoldi

Die Parkdienste von Bahia Honda sagten, dass sie anfangs wussten, dass das Nest zu einem Lederrücken gehört, weil es „mindestens dreimal so groß ist wie ein normaler Krabbeltier, das wir hier an den Stränden sehen“. Sie fanden später Jungtiere, die aus dem Nest auftauchten.

Das Nest enthielt insgesamt 65 Eier, aber nur 7 gesunde Jungtiere. Sechsundvierzig der Eier waren unbefruchtet, elf wurden befruchtet, aber nicht geschlüpft, und ein Jungtier starb. Keely Final von den Bahia Honda Park Services sagte, dass die geringe Anzahl von Jungtieren mit Flut und Salzwassereinbruch in das Nest zusammenhängen könnte.



Lederrücken-Schildkröte-im-Sand-Dermochelys-CoriaceaBild: Rabon David, US-amerikanischer Fisch- und Wildtierservice

Es wird mindestens 2 Jahre dauern, bis die Lederrückenmutter zurückkommt, um ein weiteres Nest zu legen, wenn sie es überhaupt tut, und 9 bis 13 Jahre, bis eines der Nestküken zurückkommt, um sein eigenes zu legen.

Lederrücken sind die größten der Meeresschildkröten und überschreiten oft 2.000 Pfund. Ihnen fehlen die harten, knöchernen Muscheln der anderen Schildkröten und im Gegensatz zu anderen Arten können sie in kalten Umgebungen wie dem Nordatlantik gedeihen.

Sehen Sie sich ein Ledernest in Vieques, Puerto Rico an: