Bild: Primatographie /. WWF Australien FB

Der erste Faultier-Kaiserschnitt wurde in Costa Rica durchgeführt, um Mutter und Kind zu retten, nachdem die Mutter von einem Baum gefallen war.



Sam Trull, Mitbegründer von Faultier Institut Costa Rica erhielt einen Anruf von einem örtlichen Hotelangestellten, der berichtete, dass ein Faultier verletzt zu sein schien, nachdem es in Manuel Antonio von einem Baum gefallen war.



Es stellte sich heraus, dass das Faultier ein weibliches Faultier mit braunem Hals war, das häufigste der Dreifingerfaultiere.

tmp518088937336471552Braunkehlfaultier



Als Sam ankam, ergriff das verletzte Tier und hatte Schwierigkeiten, ihre Gliedmaßen zu bewegen.

Erklärte sie BBC Erde „Anfälle deuten normalerweise auf eine Art Hirnverletzung hin, und wir wussten, dass sie von einem Baum gefallen war. Im Falle eines Schädelbruchs euthanasieren wir normalerweise ziemlich sofort, aber ich habe ihren Schädel überprüft und er war nicht gebrochen. Dann wurde mir klar, dass sie schwanger war. “

Nach drei Tagen Behandlung wegen ihrer Verletzungen zeigte sie Anzeichen von Wehen und Sam konnte fühlen, wie das Baby trat. Eine vollständige Untersuchung, ein CT-Scan und eine Röntgenaufnahme ergaben, dass sich das Baby in einer Verschlussposition befand (unten zuerst statt kopfüber). Um die Sache noch schlimmer zu machen, war die Blase der Mutter vollständig gefüllt, was das Baby daran hinderte, sich aus dieser Position zu bewegen. (Faultiere entleeren ihre Blasen und ihren Darm nur einmal pro Woche.)



Zu diesem Zeitpunkt stellte das Team des Instituts fest, dass die Situation nun ein Notfall war. 'Die einzige Chance, die wir hatten, um einen oder beide zu retten, war ein Kaiserschnitt', berichtete Sam.

Der Kaiserschnitt war erfolgreich und Mutter und Baby schienen es anfangs gut zu gehen. Am Tag nach der Operation begann die Mutter zu essen und sah deutlich besser aus. Sie hatte jedoch immer noch neurologische Symptome und konnte sich nicht richtig um das Baby kümmern. Das Baby hatte auch mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen: Es hatte ein Herzgeräusch, mögliche Lungenprobleme und ernährte sich nicht richtig.

10538558_837199096310646_1615765046413193199_nBild: Primatographie / FB

In einer unglücklichen Wendung starb das Baby eine Woche nach der Geburt; Die Mutter hatte einen Schlaganfall und starb einen Tag später.

Trull erklärte, dass die Umstände zwar verheerend waren, aber nicht überraschend. Sie sagte: 'Letztendlich zählt nicht die Quantität des Lebens, sondern die Qualität. Ich bin froh, dass er eine Woche hatte und dass er sich mit seiner Mutter gekuschelt hat. Ich war zumindest in der Lage, Mutter und Kind zu vereinen, bevor sie starben, also war es vielleicht kein sehr langes Leben, aber zumindest war es ein Leben. “

Wir sind sehr dankbar für die Bemühungen des Teams, diese beiden Leben zu retten!

Sehen Sie sich hier den Kaiserschnitt an (Warnung, Bildmaterial):

Folgen Sie dem Sloth Institute Costa Rica auf Facebook oder besuchen Sie ihre Webseite um zu erfahren, wie Sie helfen können!

WATCH NEXT: Lion vs. Buffalo: Wenn Beute zurückschlägt