Florida Panther - Puma_concolor_coryi - Foto von George Gentry

Florida Panther. Foto von George Gentry.



Im frühen 20. Jahrhundert wurden die letzten Pumas im Osten Nordamerikas vom Aussterben bedroht, aber in Südflorida gelang es einer Handvoll von ihnen, bis heute durchzuhalten. Diese Überlebenden, die heute als Florida-Panther bekannt sind, sind die Überreste der östlichen Puma-Bevölkerung, und sie sind nicht häufig. Mit derzeit rund 230 Einwohnern im Big Cypress National Preserve, im Everglades National Park und im Florida Panther National Wildlife Refuge sind sie recht selten und sehr anfällig.

Trotz ihrer geringen Anzahl und relativen Seltenheit sind Panther-Sichtungen in Florida keine Seltenheit. In dem Corkscrew Swamp Sanctuary der National Audubon Society In der Nähe von Naples, Florida, hatte eine Frau eine echte Begegnung mit dieser riesigen Katze. Sie stand auf einem Steg im dampfenden Sumpf und bemerkte den herumstreifenden Panther erst, als er auf ihr lag.



Sehen Sie sich ihre Reaktion im Video an:



Wie Sie sehen können, hatte der Florida-Panther wenig Interesse an der verängstigten Frau. Nach seinem hastigen Rückzug zu urteilen, hatte der Panther wahrscheinlich weitaus mehr Angst vor ihr als vor ihr.



NÄCHSTE UHR: Grizzlybär kämpft gegen 4 Wölfe