Salamander



Lernen Sie den 114 Pfund schweren, 4,5 Fuß langen Riesensalamander kennen, der kürzlich in China entdeckt wurde.



Obwohl niemand sicher ist, wie alt er ist, ist es schon so geschätzt dass es Jahrhunderte alt sein könnte - obwohl die meisten Wissenschaftler der Meinung sind, dass er wahrscheinlich um die 50 ist.

Andrias davidianus,oder der chinesische Riesensalamander kann sogar noch größer werden als dieser. Die größte jemals aufgezeichnete war fast 6 Fuß lang und damit die größte Amphibienart.



Dieses Individuum, das in einer abgelegenen Höhle in China gefunden wurde, ist ein Beweis für die Langlebigkeit dieser mysteriösen Art.

Zusätzlich zu seinem Geheimnis ist der Salamander vor Ort als „Säuglingsfisch“ bekannt, da er jammernde oder zischende Geräusche macht, die einem menschlichen Kind unheimlich ähnlich klingen sollen.

Salamb



Der Riesensalamander wird von der Internationalen Union für Naturschutz als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft und ist seit den 1950er Jahren rückläufig.

Die Bevölkerung ist seitdem um mehr als 80 Prozent zurückgegangen, hauptsächlich aufgrund der Zerstörung von Lebensräumen und der Überernte. Der Salamander bevorzugt felsige Bäche und Seen in China und wurde auch in Taiwan gesehen.

Die Wissenschaftler, die dieses Exemplar entdeckten, brachten es aufgrund seines Status als Delikatesse in China in Gefangenschaft. Einige glauben sogar, dass das Fleisch der riesigen Kreatur heilende Eigenschaften hat, möglicherweise weil sich die Kreatur seit Beginn der Zeit kaum verändert hat.

Hoffentlich bekommt dieses Individuum das ruhige Leben der Einsamkeit in Gefangenschaft, das es so eindeutig in dieser Höhle wollte.

Video: