Gorillas sind nicht immer freundlich zu Eindringlingen in ihrem Gebiet.



Löwen werden traditionell als 'König des Dschungels' bezeichnet, leben jedoch nicht im Dschungel. Gorillas tun. Und sie haben kein Problem damit, ihre Autorität geltend zu machen.

In einem früheren Artikel haben wir demonstriert warum du deine Brust nicht vor einem Gorilla schlagen solltest , vor allem ein Silberrücken Männchen. In diesem Artikel möchten wir Sie noch einmal daran erinnern, warum Sie Gorillas IMMER respektieren sollten.




Im GIF unten sehen Sie, warum Gorillas die wahren Könige des Dschungels sind…

Nur eine kleine Erinnerung daran, wer der König dieses Dschungels ist.

Wie Sie sehen können, zog der männliche Gorilla mit Silberrücken die Touristin mühelos durch den Dschungel, als wäre sie ein Spielzeug oder ein Leckerbissen.



Wenn er wütend gewesen wäre, hätte er kein Problem damit gehabt, sie zu verletzen. Zum Glück schien er nicht die Absicht zu haben, ihr Schaden zuzufügen.

Trotz ihres Rufs für Wildheit und Gewalt, der eine gewisse Wahrheit hat, sind Gorillas bei weitem nicht so territorial oder gefährlich wie ihre kleineren Verwandten, Schimpansen. Wenn sie es wären, könnte keiner dieser Touristen in ihre Nähe kommen.

Gorillas ermöglichen es Menschen, in der Nähe zu sein, normalerweise ohne Zwischenfälle. Wenn sie ihre Meinung über Menschen ändern würden, könnten sie sie leicht auf halber Strecke durch den Dschungel werfen.

Respektiere die wahren Könige des Dschungels und sie werden dich respektieren.

Sie können den gesamten Austausch mit Ton im Video unten sehen.

NÄCHSTE UHR ANSEHEN: Löwen spielen mit dem falschen Mungo