Beamte im australischen New South Wales sagen, dass sie Tausende Kilogramm Karotten und Süßkartoffeln an die gefährdeten Wallabys in von Waldbränden betroffenen Gebieten des Bundesstaates liefern. (13. Januar)

Sehen Sie sich das Video unten an:






Der World Wildlife Fund schätzt, dass in Australien mindestens 1,25 Milliarden Tiere an den Folgen der diesjährigen Buschbrände gestorben sind, darunter auch Koalas, die bei Bränden nicht entkommen können.