Hammerhead Fin Cam



Irgendwo auf den Bahamas hatte ein großer Hammerhai einen sehr seltsamen Tag. Beim Wildlife Dokumentarfilmer Andy Casagrande Er sprang mit einer GoPro auf dem Kopf und in der Hand ins Meer und war dort auf einer Mission: eine der Kameras an einem Hammerhai zu befestigen.



Die Mission selbst war ziemlich riskant, obwohl große Hammerköpfe nicht so gefährlich sind, und irgendwann kommt der Hai etwas zu nahe, um sich wohl zu fühlen (oder ist es umgekehrt?). Aber Andy greift nach dem Hammerkopf des Hais, um ihn zu behalten Weg von ihm. Nachdem der Hai ein paar Pässe gemacht hat, gelingt es ihm, die Kamera an der außergewöhnlich hohen Rückenflosse des Hammerkopfs zu befestigen.

Hammerhead Fin Cam 2



Das Ergebnis? Eine Fahrt auf dem größten aller Hammerköpfe.

Ernsthaft. Große Hammerköpfe erreichen eine durchschnittliche Länge von 3,5 Metern (11,5 Fuß) und ein Gewicht von 230 kg (500 Pfund), aber Frauen können bis zu 6,1 Meter (20 Fuß) groß werden und über 580 kg (1000 Pfund) wiegen. Sie sind wirklich massive Kreaturen.

Hammerhead Fin Cam 3



Während der lustig aussehende Hai davonschwimmt, erhalten wir eine seltene Perspektive aus der POV des Hais. Die GoPro bewegt sich sogar mit dem Hai, so dass wir ein Gefühl für sein Schwimmmuster bekommen können. Der Hai kommt jedoch nicht sehr weit. In weniger als einer Minute dreht sich der Hai, genervt von der parasitären Kamera an seiner Flosse, auf die Seite und reibt die Kamera gegen den Sand. Wir können nicht sagen, dass wir es beschuldigen.

Sehen Sie sich das Video unten an, um alles in Aktion zu sehen!