Bild: Shravans14 / Wikimedia

Kolibris haben zwar winzige Gehirne, sind aber ungewöhnlich mächtig. Eine neue Studie, veröffentlicht in Aktuelle Biologie ,sagt, dass die Art und Weise, wie die winzigen Vögel fliegen - abrupt in alle Richtungen huschen und schnell schlagende Flügel zum Schweben verwenden - viel Gehirnleistung erfordert.



Kolibris sind die einzigen Vogelarten, die wirklich schweben können. Dazu haben sie extrem große Brustmuskeln und eine spezielle Flügelform entwickelt. Sie haben auch ein äußerst komplexes Gehirn entwickelt, das laut Forschung für den multidirektionalen Flug notwendig ist.



Die meisten Tiere bewegen sich hauptsächlich in Vorwärtsrichtung. Dies schließt Menschen ein; Obwohl wir in der Lage sind, uns relativ schnell in verschiedene Richtungen zu bewegen, treibt uns der Instinkt immer noch voran. Wenn wir zum Beispiel bedroht sind, neigen wir dazu, uns umzudrehen und in die entgegengesetzte Richtung zu rennen. Die meisten Landtiere tun dasselbe und viele können sich nicht einmal rückwärts oder von einer Seite zur anderen bewegen.

Bild: Charles J. Sharp / Wikimedia

Der Kolibri ist jedoch anders. In dem Teil des Gehirns, der für die Interpretation visueller Reize verantwortlich ist, ist derlentiformis mesencephaliDie Forscher fanden heraus, dass Kolibris keinen definitiven Front-to-Back-Instinkt zeigten. Stattdessen bewegen sich Kolibris gleichermaßen in alle Richtungen.



Die Forscher entdeckten auch einen weiteren großen Unterschied im Gehirn von Kolibris. Sie reagieren eher auf schnelle als auf langsame Bewegungen. Das ist sinnvoll, wenn man bedenkt, wie schnell sich Kolibris bewegen können - etwa 385 Körperlängen pro Sekunde. Zum Vergleich fliegt ein F15 Eagle Kampfjet mit etwa 45 Körperlängen pro Sekunde.

Wenn Sie sich so schnell bewegen, kann eine falsche Bewegung ernsthafte Probleme bedeuten, sodass ein Kolibri sofort navigieren muss.



Die Motivation der Forscher, das Gehirn der Vögel zu untersuchen, war jedoch nicht nur ornithologisches Interesse. Sie hoffen, dass das Verständnis, wie sich Kolibris bewegen und denken, dazu beitragen wird, technologische Innovationen in der Flug- und Robotikbranche voranzutreiben.

Vielleicht ist es an der Zeit, den Begriff 'Vogelhirn' neu zu definieren.