Coconut_Crab_Birgus_latro - Foto von Drew Avery

Kokoskrabbe. Foto von Drew Avery.



Sie sind gerade von einem langen Arbeitstag nach Hause gekommen. Du bist elend, müde und launisch. 'Dienstags saugen', murmeln Sie vor sich hin. 'Eine schöne Dusche sollte mich gerade stellen.' Wenn nur. Sie schlendern in Ihr Badezimmer, schalten das Licht ein und werden von einem wirklich schrecklichen Anblick begrüßt: einer riesigen, spinnenartigen Kreatur, die sich am Rand Ihrer Badewanne festhält. Dies ist die Kokosnusskrabbe, der größte terrestrische Arthropode.



Beitrag auf imgur.com anzeigen

Aber pausiere die Dramatik. Kokosnusskrabben sehen vielleicht beängstigend aus, aber sie sind eigentlich ziemlich harmlos und kaum mehr als nackte, überwachsene Einsiedlerkrebse. Anstatt sich an menschlichem Fleisch und Babys zu erfreuen, sind Kokosnusskrabben Allesfresser, die hauptsächlich Früchte wie Kokosnüsse essen. Jedoch, Es ist bekannt, dass sie Babyschildkröten, andere Krabben und sogar eine polynesische Ratte essen Sie sind also nicht gerade hilflose, unschuldige Wesen.



Sehen Sie sich im Video unten an, wie sie einen Schweineschlachtkörper verschlingen:

Kokosnusskrabben sind als die größten Landarthropoden der Welt größer als selbst die größten Spinnen. Sie können erreichen eine Länge von 16 Zoll (40 Zentimeter), ein Gewicht von bis zu 9 Pfund (4,1 Kilogramm) und eine Beinspannweite von mehr als 3 Fuß (0,91 Meter) . Nur wenige Menschen würden erwarten, dass ein Einsiedlerkrebs diesen Rekord hält.



Coconut_Crab _-_ Birgus_latro - Foto von Drew Avery

Juvenile Kokosnusskrabbe mit Schale. Foto von Drew Avery.

Doch als Jugendliche unterscheiden sich Kokosnusskrabben nicht von ihren kleineren Verwandten Sie tragen sogar Gastropodenschalen in den frühen Phasen ihres Lebenszyklus . Wenn sie aus ihren Muscheln herauswachsen, verhärtet sich ihr Bauch, sodass sie sich zum Schutz nicht mehr auf enge gebrauchte Muscheln verlassen müssen.


Beobachten Sie, was passiert ist, als ein neugieriger Hund mit einer dieser Riesenkrabben die Wege kreuzte:

NÄCHSTE UHR ANSEHEN:Aale vs. Krabbe: Tauziehen