mongoosecobr



Ein Kampf zwischen Mungo und Kobra ist eine uralte Schlacht. Sie sind die gefährlichsten Gegner des anderen und haben spezifische Anpassungen, die sie zu einem würdigen Gegner machen. Es ist immer unmöglich, einen Gewinner in diesen Cutthroat-Schlachten vorherzusagen.

In diesem Video vom Smithsonian Channel erhalten wir einen Einblick in das, was es braucht, um der Sieger zu sein.



Mungos sind extrem beweglich und in bestimmten Mengen immun gegen das Gift der Kobra. Aber Kobras sind auch agil und schnell. Wenn Sie alles zusammenfügen, sind die beiden ziemlich ausgeglichen.

Wenn eine potenzielle Bedrohung in das Gebiet einer Gruppe von Mungos eindringt - als Rudel oder Bande bezeichnet -, kämpfen sie normalerweise als Gruppe gegen sie, um ihre Siegchancen zu erhöhen. Dieser Mungo entschied sich, sich dem Schlangensolo zu stellen.



maxresdefault (1)

Schon bald wird der Mungo übermütig. Es kommt näher und näher, trotz der engen Aufrufe, die es gegen diese beeindruckende Kobra hatte. Als nächstes trifft die Kobra die Nase des Mungos.

Da der Mungo gegen dieses Gift immun ist, hat er höchstwahrscheinlich überlebt. Aber es hatte eindeutig genug von der Kobra an diesem Tag und eilt zurück zur Gruppe. Beide Tiere kämpfen noch einen Tag weiter, hoffentlich klüger.



Video:

NÄCHSTE UHR ANSEHEN: Löwen spielen mit dem falschen Mungo

Das furchtlosMungohielt sich gegen einen neugierigen Stolz vonLöwes. Hör ihm einfach zu knurren! Obwohl er weniger als einen Meter groß ist, ist er aggressivMungoknurrte die Katzen an ...