Welpe-6Bild: Meeressäugetiere von Maine



Das Aufheben von weggeworfener Angelschnur (oder jeglichem Müll) könnte ein Leben retten!



Dieser junge Seehund wurde an der Küste von Maine mit einer Monofilament-Angelschnur gefunden, die tief in seinen Hals schnitt. Da er erst ein Jahr alt war, hätte sich die Linie während seines Wachstums weiter in seine Haut geschnitten und schließlich zu seinem Tod geführt.

Welpe-5Autsch! Die offene Wunde, die durch eine weggeworfene Angelschnur verursacht wurde. Bild: Meeressäugetiere von Maine



Zum Glück für dieses Tier wurde er der Organisation für Rettung und Triage von Meerestieren gemeldet Meeressäugetiere von Maine (MMoME). MMoME bietet Reaktion und vorübergehende Betreuung für kranke und verletzte Meeressäuger. Nach der Stabilisierung werden die Tiere in eine Langzeiteinrichtung gebracht, wo sie bis zur Freilassung betreut werden.

Nachdem das Team Mitarbeiter und Freiwillige organisiert hatte, um ihn sicher vom Strand zu ihrer Einrichtung zu bringen, entfernte es vorsichtig die Leitung und behandelte seine offene Wunde, um eine Infektion zu verhindern. Er war in einer ziemlich rauen Verfassung und musste auch wegen einer schweren Infektion der oberen Atemwege und einer Dehydration behandelt werden. Nach einiger Erholungszeit und einer Phase intensiver Überwachung wurde er als für den Transport geeignet befunden Mystisches Aquarium wo er seinen langen Weg zur Genesung beginnen würde.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass dieses süße Siegel nach 4 Monaten für eine zweite Chance im Leben wieder in den Nordatlantik entlassen wurde! Siehe das Video von seiner Veröffentlichung unten:



nach der VeröffentlichungSich viel besser fühlen und zurück zum großen Blau! Bild: Tamerellas Fotografien

Er war einer der Glücklichen.

Leider kommt es immer häufiger zu Verwicklungen, da immer mehr Tiere versuchen, durch unsere mit Müll gefüllten Meere zu navigieren. Neugierige Tiere wie Flossenfüßer (Robben und Seelöwen) und Wale (Wale, Delfine und Schweinswale) sind besonders gefährdet, da sie wie unsere Hunde häufig versuchen, mit unbekannten Materialien zu spielen oder diese zu untersuchen.

Welpe-2Nach der Rettung ausruhen; Das Personal entfernte vorsichtig die Angelschnur von seinem Hals.Bild: Meeressäugetiere von Maine

Die Verstrickung von Meeresschutt ist ein globales Problem, aber wir können es lokal angehen.Wenn Sie am Strand Müll oder weggeworfene Leinen sehen, können Sie unzählige Meerestiere schützen, indem Sie sie einfach aufheben und wegwerfen.

Wissenschaftler schätzen, dass jedes Jahr 1 Million Seevögel und 100.000 Schildkröten und Meeressäuger infolge von Verschlucken oder Verwicklungen sterben. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um diese Zahl zu senken!

Möchten Sie sich den Bemühungen zur Rettung von Meeressäugern anschließen? Folgen Sie Marine Mammals of Maine, um Teil der Rettungs- und Rehabilitationsbemühungen von Meeressäugern in Maine zu sein Facebook oder eine dringend benötigte Spende leisten Hier .

Sehen Sie sich eine weitere Rettung von MMoME an, ein neugeborenes Seehund, das von seiner Mutter verlassen wurde: