Erhalten Sie einen atemberaubenden Blick auf Buckelwale, wie Sie sie noch nie gesehen haben.



Buckel



In Nordnorwegen hat der Wildlife-Filmemacher Patrick Dykstra Luftaufnahmen der Wale während ihres Fressrauschs gemacht.

Die Wale richten ihre Beute (in diesem Fall Hering) auf die Wasseroberfläche aus. Diese intelligenten Tiere springen dann an die Oberfläche, halten dabei ihre großen Münder offen und fangen den Hering und das Wasser ein. Dann drücken sie mit ihrer Zunge das Wasser durch ihre Bartenplatten ( Borsten sind in Platten über dem Oberkiefer des Wals angeordnet ) während die Fische im Maul gefangen bleiben. Andere Lebensmittel, die normalerweise gegessen werden, sind Plankton und Krill.



Buckelwale können diese Jagdtechnik je nach Wal und Umständen als Gruppe oder als Solo einsetzen. Buckelige Mütter sind sehr soziale Wesen und bleiben bei ihren Jungen und schwimmen eng zusammen. Sie stillen ihre Kälber fast ein Jahr lang, aber es dauert ungefähr 10 Jahre, bis ein Buckel seine volle Größe erreicht hat . Mütter und ihre Waden wurden sogar beim Berühren der Flossen gesehen und gelten als Zeichen von Zuneigung und Vertrautheit.

Sobald sie vom Aussterben bedroht sind, nehmen Buckelwale zu, was gut ist, denn sie sind offensichtlich erstaunliche Kreaturen.

https://youtu.be/9eCRlGgY8uE