309795C100000578-0-image-a-12_1453810753006

Königsbraune Schlangen oder Mulga-Schlangen sind einige der längsten Giftschlangen der Welt und die zweitlängsten in Australien - sie können bis zu 10 Fuß lang werden. Während Erwachsene von der typischen Person möglicherweise nicht als „süß“ bezeichnet werden, hat dieses Baby King Brown möglicherweise sogar die Person mit der größten Angst vor Schlangen im Stich gelassen.



In einem Video, das The Australian Reptile Park auf seiner Facebook-Seite gepostet hat, können wir einen Blick auf eine frisch geschlüpfte Königsbraune Schlange werfen, die ihre ersten Atemzüge außerhalb ihrer Schale macht.



Natürlich ist es als Neugeborenes relativ harmlos. Aber sobald es zu einem Erwachsenen mit erwachsenen Zähnen heranwächst, könnte es genauso süß sein. Während die meisten Schlangen Menschen nicht beißen, es sei denn, sie sind gestört, ist bekannt, dass diese Jungs Menschen im Schlaf beißen. Während der Name Sie täuschen könnte, sind König braune Schlangen tatsächlich ein Mitglied der schwarze Schlangenfamilie . Während sein Gift nicht besonders tödlich ist, verursacht die Menge an Gift, die sie mit einem Biss erzeugen und freisetzen, Ärger bei den Bissopfern.

Aber jetzt können wir mit dieser fanglosen Babyschlange einfach das Wunder des Lebens genießen.



Solch ein besonderer Moment, gefangen von unserem Chef von Reptiles & Venom Billy Collett! Eine unserer brandneuen, frisch geschlüpften Königsbraunen Schlangen holt ihren ersten Atemzug !!!!

Geschrieben von Der australische Reptilienpark am Freitag, 22. Januar 2016