Spinnen 1



Wir können uns nicht entscheiden, ob dies faszinierend oder schrecklich ist. Ihre Meinung würde wahrscheinlich davon abhängen, ob Sie ein Fan von Spinnen sind oder nicht.



Ein seltsames Phänomen tritt manchmal auf, wenn bestimmte Arten von Spinnen auf ganze Städte „regnen“.

Dies wurde Anfang dieses Jahres aufgezeichnet:



Dieses Verhalten wurde in San Antonio da Platina in Brasilien aufgezeichnet. Es ist anscheinend ein häufiges Ereignis.

Das Video unten ist eine weitere Instanz, die 2013 gedreht wurde. Im Filmmaterial können Sie Spinnen sehen, die buchstäblich vom Himmel auf die verwirrten Zuschauer unten fallen.



Was passiert hier? Es mag so aussehen, als würden sie fliegen, aber die Spinnen zeigen tatsächlich ein ziemlich häufiges Verhalten. Peter Gorham, ein Wissenschaftler an der Universität von Hawaii, erklärte, dass dieses Verhalten als 'Ballonfahren' bezeichnet wird. Hier können Jugendliche bestimmter Spinnenarten mit ihren Netzen in die Luft fliegen, um nach einem geeigneteren Lebensraum zu suchen. Die Netze wirken wie Segel, und die Spinnen können mühelos von der Brise mitgerissen werden.

Junge Spinnen klettern auf den höchsten Punkt, den sie finden können, richten ihren Bauch in die Luft (Zehenspitzen genannt) und lösen Seidenfäden in der Luft. Die Fäden bilden automatisch eine dreieckige Form, die als Fallschirm fungiert.

Was ist, wenn Spinnen eine Fahrt ankuppeln müssen und kilometerweit kein Wind weht?

Laut Joe Dwyer, einem Wissenschaftler am Florida Institute of Technology, können Spinnen auch geladene Teilchen (statische Elektrizität) zum Reisen verwenden. Durch das Sammeln von genügend geladenen Partikeln auf ihren Bahnen können Spinnen in die Luft abheben.

Dr. Dwyer erklärte: 'Wenn Sie sehr leicht wie eine Spinne sind, ist es möglich, dass Sie genug Ladung haben, um in solchen elektrischen Feldern zu schweben oder sich zu erheben.'

Es wurde aufgezeichnet, dass Spinnen auf Booten landen, die fast 1.000 Meilen von der Küste entfernt sind, und auf Datenballons, die bis zu 15.000 Fuß in den Himmel ragen.

NÄCHSTE UHR: Die australische Redback-Spinne frisst die Schlange