Ein Team von BP entdeckte dieses seltsame Tiefseemonster, als es an einer Offshore-Ölquelle arbeitete. Sie nannten diese Kreatur das 'fliegende Spaghetti-Monster'.



Daniel Jones, ein Meeresbiologe, sagte beim ersten Betrachten des Filmmaterials: 'Wir waren uns nicht sicher, um welche Art es sich handelt.'



Eine Gruppe von Meeresbiologen, bekannt als Serpent Project, kam später zu dem Schluss, dass es sich um einen Bathyphysa-Nadelbaum handelt, eine Art quallenähnlicher Siphonophor. Diese seltsame Kreatur gedeiht 4000 Fuß unter der Oberfläche des Atlantischen Ozeans. Es ist dem portugiesischen Kriegsmann insofern ähnlich, als beide einen giftigen Stich besitzen.

Ähnlich wie Korallenriffe ist dieser Bathyphysa-Nadelbaum eine ganze Kolonie verschiedener Individuen, die als Einheit arbeiten, wobei die obere Zwiebel das Schweben ermöglicht und die untere aus den reiferen Stacheln besteht. Diese Kreaturen werden aufgrund ihrer Tiefseewohnungen sehr selten gesehen. [ H / T. ]]

WATCH NEXT: Die schrecklichsten Tiefsee-Kreaturen, die jemals entdeckt wurden