Bild: Nautilus Live

Während einer Unterwassererkundung stieß ein Forscherteam auf ein ungewöhnliches Meerestier.



Die Entdeckung wurde von E / V Nautilus gemacht, dem Erkundungsschiff, das vom Titanic-Entdecker Dr. Robert Ballard besetzt ist.



Diese seltsam aussehende Kreatur wird als Siphonophor identifiziert, eine Kreatur, die tatsächlich aus mehreren kleinen Organismen besteht, die in einem einzigen, bizarr aussehenden Tier zusammenarbeiten. wie der portugiesische Mann der Kriege .

Siphonophore haben die Köpfe von Wissenschaftlern lange verwirrt, die ihre hochspezialisierten Kolonien bemerkt haben, die ungewöhnliche Kreaturen bilden, jenseits derer man sich normalerweise im Meeresreich vorstellen kann.



natuilus gif

Es wurde lange Zeit angenommen, dass sie eine sehr unterschiedliche Gruppe sind, aber jetzt ist bekannt, dass sie sich aus einfacheren kolonialen Hydrozoanen entwickelt haben, die Anthomedusae oder Leptomedusae ähnlich sind. Folglich sind sie jetzt mit diesen in einer Unterklasse von Leptolinae vereint.

Die Siphonophoren sind nicht nur wegen ihres bizarren Aussehens für Wissenschaftler von Interesse, sondern auch, weil einige Arten einen sehr gefährlichen Stich besitzen.



Sehen Sie sich das folgende Filmmaterial an, das den Moment dokumentiert, in dem die Wissenschaftler auf eines dieser großen außerirdischen Exemplare gestoßen sind…