clamssss



Denken Sie an jede Wildlife-Dokumentation, die Sie jemals gesehen haben. National Geographic, BBC usw. Wie viele dieser Wildtierdokumentationen haben über Muscheln gesprochen? Wir haben alle Shows gesehen, in denen Löwen Antilopen fangen, Grizzlybären Lachse fangen und Weiße Haie Robben fressen, aber niemals etwas über Muscheln. Muscheln sind ziemlich langweilige Wesen; nicht wahr? Na ja, irgendwie. Sie sind sesshaft, bewegen sich also nicht sehr viel. Aber hin und wieder müssen sie immer noch aus dem Sand auftauchen, um zu fressen und zu atmen. So was:



Das ist ein bisschen beunruhigend, oder?

Bei Ebbe befinden sich Muscheln oft weit unter dem Sand. Aber wenn Wellen über sie hinweggehen und frische Vorräte an sauerstoffhaltigem Wasser und mikroskopisch kleinen Nahrungsmitteln bringen, tauchen sie aus dem Sand auf, um zu atmen und sich von den im Sand zurückgelassenen planktonischen Organismen zu ernähren.



Diese besonderen Muscheln sind Donax variabilis, aber sie sind allgemein als Coquinas bekannt. Es sind sehr kleine Muscheln, die in seichtem Wasser und Sandstränden entlang der Ostküste der Vereinigten Staaten vorkommen.

Sehen Sie sie im vollständigen Video unten in Aktion.



Wenn Sie sehen, dass sie insgesamt auftauchen, würden Sie fast denken, Sie hätten Drogen genommen! Muscheln werden normalerweise nicht als aktive und lebendige Kreaturen angesehen, aber dieses Filmmaterial widerspricht dieser Vorstellung.

WATCH NEXT: Lion vs. Buffalo: Wenn Beute zurückschlägt