Gemeine Wespen am Nest / Vespula vulgaris

Einige Leute glauben, dass der Versuch, eine Wespe zu töten, sie nur „verrückt“ macht und dazu führt, dass ihre Wespenbrüder zu seiner Rettung kommen. Dies ist etwas wahr, aber Wissenschaftler erkennen, dass es sich um eine chemische Reaktion handelt, die Backup rekrutiert, wenn eine Wespe in Schwierigkeiten ist.

12jtth

Wenn eine Wespe das Gefühl hat, in Schwierigkeiten zu sein, scheidet sie Alarmpheromone aus, eine Art Chemikalie, die die Truppen „versammeln“ kann, indem sie eine natürliche Reaktion in den Wespen simuliert, die nahe genug sind, um die Pheromone zu erfassen.



Wie verhindert man das Einsetzen eines tödlichen Schwarms wütender Wespen?Es ist relativ einfach - ein verkleidendes Aroma einbauen, um die Alarmpheromone zu maskieren. Eine verwirrende Wespenkommunikation auf diese Weise könnte der Schlüssel zur Verhinderung von Angriffen sein, eine Technik, die weitgehend hilfreich ist, um gefährliche unterirdische Wespennester oder andere Situationen zu entfernen, in denen sich jemand in unmittelbarer Nähe der Wespen befinden muss.




Jemand hätte dieser Maus sagen sollen:



NÄCHSTE UHR: Die australische Redback-Spinne frisst die Schlange